Fotos Historischer Wagenpark 03.01.2009
Pictures of historic trams Zdjęci wagony historycznych

Triebwagen 29 (8 Fotos) Typ T57, Gotha-ZR-Tw, 1958

Triebwagen 35 (9 Fotos) Typ T57, Gotha-ZR-Tw, 1957

Triebwagen 38 (8 Fotos) Typ ET54, LOWA-ER-Tw, 1955

Triebwagen 41 (13 Fotos) Wismar/AEG, 1936

Triebwagen 49 (10 Fotos) Typ T2-62, Gotha-ER-Tw, 1964

Triebwagen 60 (7 Fotos) Wismar/AEG, 1936

Beiwagen 113 (4 Fotos) Typ B57, Gotha-ZR-Bw, 1957

Beiwagen 124 (5 Fotos) Typ BZ70/1, Reko-ZR-Bw, 1974

Triebwagen 29
Typ T57, Gotha-ZR-Tw, Baujahr 1958

Wagen 29 im Jahr 1979 in der Herbert-Jensch-Straße Wagen 29 im Jahr 1979 in der Herbert-Jensch-Straße
Der heute historische Triebwagen 29 (Typ T57, ex Halle/Saale) steht hier im Jahr 1979 mit dem ZR-Reko-Bw 115 (Typ BZ70/1) an der Haltestelle Marö-Werke (heute Am Winterhafen). Wegen Bauarbeiten endete die Linie 3 zu diesem Zeitpunkt an der dortigen, ...
Four wheeler 29 waiting at Marö-Werke (today Am Winterhafen) in 1979.

Linientreff am Platz der Republik im Jahr 1984 Linientreff am Platz der Republik im Jahr 1984
In den Nebenverkehrszeiten trafen sich in den 1980er Jahren an der Haltestelle >Platz der Republik (heute Zentrum) die Linien 1, 2 und 3 zum Umsteigen zwischen allen Linien. Der heute historische Triebwagen 29 hat als Linie 1 diesen Umsteigepunkt ...
Trams meeting at Platz der Republik (today Zentrum), with tram 29 recently arrived.

Platz der Republik mit Wagen 29 im August 1988 Platz der Republik mit Wagen 29 im August 1988
Am 5. August 1988 hält Wagen 29 an der Station Platz der Republik (heute Zentrum) für den Fahrgastwechsel in Richtung Lebuser Vorstadt.
Stop Platz der Republik (today Zentrum) with tram 29 heading for Lebuser Vorstadt in August 1988.

DDR in den letzten Atemzügen DDR in den letzten Atemzügen
Auf den Straßen kaum Autos, die Häuser kurz vor dem Verfall, Fahnenschmuck an volkseigenen Betrieben: im Spätfrühling 1989 haben die letzten Wochen der DDR begonnen. Wagen 29 (Typ T57, Baujahr 1958) schleppt einen Reko-Beiwagen durch die damals ...
Just weeks before the GDR and the Berlin Wall collapsed: Gotha car 29 at Herbert-Jensch-Straße in 1989.

Wagen 29 1993 in Neuberesinchen Wagen 29 1993 in Neuberesinchen
In seinen letzten Einsatzjahren in Frankfurt, bevor der Triebwagen 29 im Jahr 1995 nach Naumburg ging, war er noch regelmäßig im Linienverkehr im Einsatz. Seit der Wende auch mit Seitenreklame. Das Foto zeigt ihn mit dem Reko-Beiwagen 116 (Typ ...
Tram car 29 with trailer 116 approaching stop Wintergarten on 11 June 1993.

Als Triebwagen 35 in Naumburg Als Triebwagen 35 in Naumburg
Von 1995 bis 2002 war Frankfurts Triebwagen 29II (Typ T57, Baujahr 1958, 1968 ex Halle [Saale]) als Tw 35 in Naumburg im Einsatz. Das Bild zeigt ihn etwa 1998 neben dem Betriebshof der Naumburger Straßenbahn.
Between 1995 and 2002 tram 29 (built in 1958) used to be no. 35 in Naumburg/Saxony-Anhalt.

Ankunft in der Museumswerkstatt Ankunft in der Museumswerkstatt
Nach seiner Rückkehr nach Frankfurt (Oder) am 28.02.2002 wurde der ehemalige Naumburger (dort Tw 35) und nun wieder Frankfurter Tw 29 am 01.03.2002 zur Museumswerkstatt in der Bachgasse geschleppt. Diesen Job übernahm der damalige Arbeitswagen ...
In 2002 tram 29 came back to Frankfurt, where shunting car 3 pulls it to its new owner.

Wagen 29 an der Bachgasse 2003 Wagen 29 an der Bachgasse 2003
Am 6. Juli 2003 kam Wagen 29, noch stets in Naumburger Lackierung und mit Naumburger Wagennummer, bei Rangierarbeiten kurz ins Freie.
Historical tram car 29 seen in front of the former depot on 6 July 2003.

Triebwagen 35
Typ T57, Gotha-ZR-Tw, Baujahr 1957

Frankfurts erster Gotha-Zug Frankfurts erster Gotha-Zug
Um das Jahr 1960 entstand diese Aufnahme von Frankfurts erstem Gotha-Zug am damaligen Endpunkt Schlachthof. An der Spitze Tw 35 (Typ T57, Baujahr 1957), dahinter vermutlich Bw 113 (Typ B57, Baujahr 1957). Beide Fahrzeuge sind heute als historische ...
Frankfurt's first Gotha train, car 35 and trailer 113, seen at Herbert-Jensch-Straße about 1960.

Gotha-Zug 35+113 im Jahr 1968 auf der Wilhelm-Pieck-Straße Gotha-Zug 35+113 im Jahr 1968 auf der Wilhelm-Pieck-Straße
Dieser Gotha-Zweiwagenzug, bestehend aus Tw 35 (Typ T57) und Bw 113 (Typ B57), ist typisch für die mehr als 40-jährige Geschichte der Gothawagen in Frankfurt. Seit 1995 sind Gothafahrzeuge nicht mehr im Linienbetrieb im Einsatz. Der abgebildete ...
Gotha train 35 and 113 seen at Wilhelm-Pieck-Straße, today Heilbronner Straße in 1968.

1988 in der Schleife am Westkreuz 1988 in der Schleife am Westkreuz
Am 5. August 1988 war Wagen 35 in der Wendeschleife Westkreuz, heute Messegelände, zeitweise abgestellt.
Gotha car 35 was temporarily stored at turnaround Westkreuz, today Messegelände, 5 August 1988.

Tw 35 1993 am Westkreuz Tw 35 1993 am Westkreuz
Am 5. März 1993 fuhr Triebwagen 35 fast 35 Jahre mit Fahrgästen durch Frankfurt, weitere zwei Jahre sollten folgen. In seinen letzten Jahren zog er stets Beiwagen 109 III, wie hier in der August-Bebel-Straße.
Gotha tram 35 and trailer 109 at August-Bebel-Straße, 5 March 1993.

Gotha-Arbeits-Tw 3 Gotha-Arbeits-Tw 3
Nachdem der alte Arbeitswagen 3 (Typ TZ70/1) 1996 ausgemustert wurde, richtete die Stadtverkehrsgesellschaft den Triebwagen 35 im Jahr 1995 zum neuen Werkstattwagen 3 her. Dieser neue Arbeitstriebwagen 3 (Typ T57) rangiert hier die seit Jahren ...
Working car 3 at the depot area with KT4DM 203 and 214, 19 August 2003.

Gotha-Arbeits-Tw 3 Gotha-Arbeits-Tw 3
Am 28.08.2003 hat der Arbeitswagen 3 Rangierarbeiten zu verrichten, diesmal gelangte Tw 210 mit seiner Hilfe in die Werkstatt.
Maintenance car 3 seen in depot area with KT4DM 210 on 28 August 2003.

Neujahrsfahrt 2006 Neujahrsfahrt 2006
Auf der Neujahrsfahrt 2006 der Museumswerkstatt zeigt sich der spätere historische Gothazug 35 + 113 bereits wieder vereinigt, auch wenn der Triebwagen noch im Farbkleid seines Arbeitswagendaseins unterwegs ist. Beiwagen 113 ist bereits seit ...
New year's trip of Museumswerkstatt at Neuberesinchen terminus, January 2006.

Zur 110-Jahr-Feier historischer Wagen Zur 110-Jahr-Feier historischer Wagen
Zur 110-Jahr-Feier der Frankfurter Straßenbahn am 24. Mai 2008 präsentierte sich Triebwagen 35 wieder in seinem letzten Einsatzzustand im Linienverkehr. Die ihm verliehene Farbgebung wurde 1984 eingeführt, passt aber nicht sehr gut zum elfenbeinfarben ...
For the 110th anniversary of Frankfurt's tram on 24 May 2008 the car 35 got back its last duty service livery.

Sieht aus wie neu Sieht aus wie neu
Sieht aus wie neu, ist aber 51 Jahre alt. Frankfurts erster Gothawagen, Triebwagen 35 (Typ T57, Baujahr 1957), gehört seit Mai 2008 zum historischen Wagenpark. Hier passiert der Wagen am 24. Mai 2008 die Kreuzung am Westkreuz.
Frankfurt's first Gotha tram, car 35, made in 1957, is now a historical car. Seen on 24 May 2008.

Triebwagen 38
Typ ET54, LOWA-ER-Tw, Baujahr 1955

Wagen 38 als Tw 13 in Stralsund 1965 Wagen 38 als Tw 13 in Stralsund 1965
Bis 1966 fuhr der heutige Frankfurter historische Wagen 38 als Tw 13 in Stralsund, ehe er nach Gera kam. Das Foto zeigt ihn noch vor seinem Umbau zum Einrichtungswagen im Jahr 1965 in Stralsund am Knieperdamm.
LOWA car 38 as car no. 13 in 1965 in Stralsund/Western Pomerania.

LOWA-Wagen 38 als 136 in Gera LOWA-Wagen 38 als 136 in Gera
Wahrscheinlich Ende der 1960er Jahre entstand dieses Bild vom heutigen Frankfurter Straßenbahnwagen 38 (Typ LOWA, Baujahr 1955) in der Leipziger Straße in Gera. Seit 2008 rollt dieses Fahrzeug als historischer Triebwagen durch Frankfurt.
Frankfurt's historical tramcar 38 seen in Gera/Thuringia at the end of the 1960s.

In den 1980er Jahren in Gera In den 1980er Jahren in Gera
Auch dieses Foto zeigt den heutigen historischen LOWA-Triebwagen 38 noch vor seiner Frankfurter Zeit. In den 80er Jahren wartet er als Tw 136 in der Geraer Wendeschleife Zeulsdorf auf seinen nächsten Einsatz.
LOWA car 38 as car no. 136 in the 1980s still in duty service in Gera/Thuringia.

Beim Abladen im Depot Neuberesinchen Beim Abladen im Depot Neuberesinchen
Am 21. Februar 2002 konnte LOWA-Triebwagen 28 von den Straßenbahnfreunden in Naumburg in Frankfurt (Oder) begrüßt werden. Das Bild zeigt das Einrichtungsfahrzeug am 22.02.2002 beim Abladen auf dem Gelände des Betriebshofes Neuberesinchen.
LOWA tram 38 at Neuberesinchen depot after arriving from Naumburg/Thuringia on 22 February 2002.

Fahrgestell Fahrgestell
Die Instandsetzung des Fahrzeuges bei der Museumswerkstatt dauerte einige Jahre, je nach Zeit und Geld wurde immer mal wieder etwas am Wagen gemacht. Auf diesem Bild vom 20.07.2002 sieht man, wie das Fahrgestell hervorgezogen wird.
Working on car's chassis on 20 July 2002.

Wagen 38 auf der Bachgasse Wagen 38 auf der Bachgasse
Am 5. Juli 2003 fährt der Wagen 38 aus eigener Kraft ein Stück die Bachgasse vor der Museumswerkstatt, dem ehemaligen Betriebshof der Frankfurter Straßenbahn, entlang, das ganze ohne Notpuffer und Türen.
Historical tram car 38 while running a test drive at Bachgasse on 5 Juli 2003.

Fertig! Fertig!
Einige Jahre hat seine Aufarbeitung zum historischen Wagen in Frankfurt (Oder) benötigt. Anfang 2008 ging er schließlich in die Lackiererei der Stadtverkehrsgesellschaft. Das Ergebnis davon sehen wir hier. LOWA-Triebwagen 38 in rot-cremefarbener ...
Finally a museum tram. Car 38 at the former depot Bachgasse on 10 May 2008.

Historische Zweiachser-Sonderfahrt Historische Zweiachser-Sonderfahrt
In Frankfurt (Oder) wurden die verschiedenen Zweiachser eigentlich immer bunt untereinander gekuppelt, sofern die technischen Voraussetzungen erfüllt waren. Beim historischen Vorbild, dem echten LOWA-Wagen 38 (1978 nach Gera, dort 1988 verschrottet) ...
LOWA tramcar 38 with Gotha trailer 113 at stop Gartenstadt on 3 January 2009.

Triebwagen 41
Wismar/AEG, Baujahr 1936

Als Linie 4 am Wilhelmsplatz 1938 Als Linie 4 am Wilhelmsplatz 1938
Anfang 1938 zeigt sich fast fabrikneu der heute historische Triebwagen 41 am Wilhelmsplatz (heute Platz der Republik). Als Linie 4 steht er vor dem Hauptpostamt und wird in Kürze durch die Lindenstraße zum Endpunkt Buschmühlenweg fahren.
First year of service: tram 41 at Wilhelmsplatz, today Platz der Republik, early 1938.

Um 1970 im Betriebshof Bachgasse Um 1970 im Betriebshof Bachgasse
Um 1970 entstand dieses Bild vom Wagen 41 im ehemaligen Betriebshof an der Bachgasse. Immer viel zu bieten hatte übrigens das konsument-Warenhaus.
Car 41 about 1970 at former depot Bachgasse.

1981 im Betriebshof Bachgasse 1981 im Betriebshof Bachgasse
Seine Einsatzzeit im Fahrgastverkehr endete 1980 nach 42 Dienstjahren, fortan diente Tw 41 noch zwei Jahre als Arbeitswagen (A-Tw) 2. Im Jahr 1981 steht er neben A-Tw 5 vor dem Depot in der Bachgasse. Beide Fahrzeuge sind heute als historische ...
Still in service, car 41 in 1981 as maintenance car no 2.

Wagen 41 im August 1988 Wagen 41 im August 1988
Fast zehn Jahre war der heute historische Triebwagen 41 einsatzlos abgestellt, wie im August 1988 im damaligen Betriebshof Bachgasse.
Today's historical tram car 41 stored at Depot Bachgasse in August 1988.

1991 auf Nebengelände des Betriebshofes 1991 auf Nebengelände des Betriebshofes
Neun betrübliche Jahre steht Tw 41 zum Zeitpunkt des Fotos schon auf dem Abstellgleis, hier auf einem Nebenhof des Betriebshofes Bachgasse im Jahr 1991.
Waiting for better times, tram 41 in 1991.

Wiederaufbau Anfang der 1990er Jahre Wiederaufbau Anfang der 1990er Jahre
Etwas abgemagert präsentiert sich der Triebwagen 41 während seiner Wiederaufarbeitung zum historischen Fahrzeug zwischen 1992 und 1994, hier im alten Depot an der Bachgasse.
Rebuilding of historical tram car 41 in the early 1990s.

Am Friedhof 2003 Am Friedhof 2003
Am 6. Juli 2003 führte eine Sonderfahrt den Triebwagen 41 am Friedhof vorbei. An dieser Stelle endeten die Bahnen in Richtung Beresinchen von 1898 bis 1976, ehe die Strecke Schritt für Schritt bis Markendorf verlängert wurde.
Stop Friedhof (cemetery) with historical tram car 41, 6 July 2003.

Pendelverkehr zur 750-Jahr-Feier Pendelverkehr zur 750-Jahr-Feier
Bei einer der Sonderfahrten zur 750-Jahr-Feier Frankfurts am 13. Juli 2003 zeigt sich der Wagen 41 an der 1697 von Professor Beckmann angelegten vierreihigen Lindenallee zum ehemaligen Carthauskloster, die der heutigen Lindenstraße ...
Car 41 at Lindenstraße on 13 July 2003.

2003 bei der 750-Jahr-Feier 2003 bei der 750-Jahr-Feier
Nach dem Festumzug zur 750-Jahr-Feier der Städte Frankfurt und Slubice am 13. Juli 2003 veranstaltete die Museumswerkstatt den ganzen Nachmittag über einen 15-Minuten-Pendelverkehr mit dem Wagen 41. Gependelt wurde zwischen der Hauptpost am ...
Day of the 750th anniversary of the city of Frankfurt on Oder, 13 July 2003.

Blaue Stunde im Depot Bachgasse Blaue Stunde im Depot Bachgasse
In den Abendstunden des 22.11.2003 wartet der historische Triebwagen 41 aus dem Jahr 1936 vor dem historischen Straßenbahndepot an der Bachgasse aus dem Jahr 1898 auf seinen nächsten Einsatz. Bis auf wenige Details hätte man dieses Foto auch ...
Former depot Bachgasse at night, 22 November 2003.

Drei Fahrzeuggenerationen Drei Fahrzeuggenerationen
Am 13. Februar 2004 treffen sich in der Schleife Neuberesinchen drei Fahrzeuggenerationen. Der historische Wagen 41 steht an der Spitze, dahinter Gothatriebwagen 49 und rechts im Bild KT4DM-Tw 222.
Trams 41, 49 and 222 inside turnaround Neuberesinchen, 13 February 2004.

Abendeinsatz in der Lindenstraße Abendeinsatz in der Lindenstraße
Eine größere Festgesellschaft sorgte am 13. Februar 2004 für den Einsatz der historischen Wagen 41 und 49 + 113 aus den Jahren 1936 bis 1964 im Konvoi. An der ehemaligen Haltestelle Gertraudenkirche beginnen die Fahrgäste ihre Sonderfahrt.
Historical cars 41, 49 and trailer 113 at stop Gertraudenkirche on 13 February 2004.

Wagen 41 am Kräuterweg Wagen 41 am Kräuterweg
Am 21. Februar 2004 führte eine Sonderfahrt den historischen Triebwagen 41 mit dem Vereinsvorsitzenden Gerald Renger an der Kurbel auch in den Stadtteil Süd, wo ihn Toni Krüger in der Nähe des Kräuterweges ablichtete.
Tram car 41 near stop Kräuterweg, 21 February 2004.

Triebwagen 49
Typ T2-62, Gotha-ER-Tw, Baujahr 1964

Wagen 49 auf dem Weg nach Frankfurt (Oder) Wagen 49 auf dem Weg nach Frankfurt (Oder)
Im Mai 1989 kamen letztmalig zweiachsige Fahrzeuge von einem anderen Straßenbahnbetrieb nach Frankfurt. Es handelte sich um vier Gotha-Züge aus Plauen. Der Plauener Triebwagen 74 wurde später in Frankfurt zum Triebwagen 49 und noch später sogar ...
Four wheeler 49 came from Plauen/Saxony to Frankfurt in 1989. Zwickau/Saxony on May 30, 1989

Triebwagen 49 als Linienfahrzeug 1989 in Markendorf Triebwagen 49 als Linienfahrzeug 1989 in Markendorf
Wenig Veränderungen wurden an den im Mai/Juni 1989 aus Plauen übernommenen Wagen vorgenommen. Das Erscheinungsbild der Plauener Straßenbahn glich dem der Frankfurter sehr. Also hat man in Frankfurt nur den cremefarbenen Bodenstreifen ergänzt, ...
Today's historical tramcar 49 waiting in Markendorf in July 1989.

1998 in Neuberesinchen 1998 in Neuberesinchen
Am Tag, an dem durch Frankfurt genau 100 Jahre lang Straßenbahnen fahren, am 23. Januar 1998, zeigt sich der historische Triebwagen 49 zwischen den Haltestellen Mühlenweg und Wintergarten auf einer Fahrt in die Innenstadt.
100th anniversary of Frankfurt's tram. Tram 49 near Wintergarten on January 23, 1998.

100 Jahre Strom und Straßenbahn 100 Jahre Strom und Straßenbahn
Zum Tag der offenen Tür anlässlich des Jubiläums 100 Jahre Strom und Straßenbahn in Frankfurt (Oder) erreicht der historische Gotha-Zug 49+113 am 9. Mai 1998 den Betriebshof Bachgasse. Zum Jubiläum erhielt der Beiwagen 113 wieder elfenbeinfarbenen ...
Historical Gotha train 49 and 113 at the 100th anniversary of Frankfurt's tram on May 9, 1998.

Wagen 49 in der Hauptuntersuchung im April 2002 Wagen 49 in der Hauptuntersuchung im April 2002
Im April 2002, nach den ersten acht Einsatzjahren als historischer Triebwagen stand die erste Hauptuntersuchung (HU) an. Ohne Fahrgestell befindet sich der historische Triebwagen 49 am 19.04.2002 auf dem Schnabelschen Hebestand in der ...
Tramcar 49 without chassis while its main checkup in April 2002.

Am Schlachthof Am Schlachthof
Am 29. Dezember 2003 ergab eine Sonderfahrt dieses Foto: der historische Gotha-Zug vor den Anlagen des ehemaligen Schlachthofes in der Lebuser Vorstadt.
In front of the former slaughter house, 29 December 2003.

Dreharbeiten mit historischem Zug Dreharbeiten mit historischem Zug
Ein ZDF-Film um einen entwurzelten Jugendlichen, der sein Glück in den Kreisen rechtsradikaler Jugendlicher sucht, brachte den historischen Gothazug 49 + 113 zum Einsatz. Hier steht das Gespann am 17. Juni 2004 mit dem Filmteam und dem KT4DM ...
Historical trams were stars for a tv production inside turnaround Kopernikusstraße, 17 June 2004.

Frühlingsfahrt Frühlingsfahrt
Zum 40. Geburtstag des Fotografen spendierten ihm Freunde und Verwandte eine Sonderfahrt durch den Frühling. Gotha-Triebwagen 49 zieht den Beiwagen 113 am 23. April 2005 den Berg zur Haltestelle Gartenstadt in Richtung Markendorf hinauf.
Historical Gotha train approaches stop Gartenstadt on 23 April 2005.

Solo-Einsatz am Messegelände Solo-Einsatz am Messegelände
Dass sich der wunderschöne Triebwagen 49 auch allein in die Stadt heraus wagt, beweist dieses Foto vom 28.01.2006 in der Schleife Messegelände.
Gotha tram 49 this time without trailer at terminus Messegelände on 28 January 2006.

Tag der offenen Tür in der Museumswerkstatt 2006 Tag der offenen Tür in der Museumswerkstatt 2006
Am 16.09.2006 lud die Museumswerkstatt zum Tag der offenen Tür in den Straßenbahnhof Bachgasse und bot zum 25. Jubiläum der Streckeneröffnung nach Neuberesinchen einen Sonderverkehr auf der ehemaligen Linie 6 mit dem historischen Gotha-Zug 49 ...
Historical Gotha train at former garage Bachgasse on 16 September 2006.

Triebwagen 60
Wismar/AEG, Baujahr 1936

Wendeschleife Neuberesinchen 1982 Wendeschleife Neuberesinchen 1982
Kurz nach der Streckenverlängerung vom Wintergarten zur Endstelle Neuberesinchen steht Triebwagen 60 im Jahr 1982 als Arbeits-Triebwagen 5 in der neuen Wendeschleife. Neu ist sein orangefarbener Anstrich, der dem noch 1981 vorhandenen blau-grünen ...
Neuberesinchen turnaround in 1982 with working car 5 (built in 1936, today historical tram).

Depot Bachgasse 1984 Depot Bachgasse 1984
Am 29.01.1984 zeigen sich Triebwagen 60 als Arbeits-Tw 5, der 1983 aus Erfurt übernommene Tw 125 oder 126 (später Frankfurter Tw 59 oder 60) und eine Katze vor dem Depot Bachgasse.
Bachgasse depot in 1984 with car no. 5 still in service as a working car.

Wagen 60 in der Logenstraße im Mai 1992 Wagen 60 in der Logenstraße im Mai 1992
Am 16.05.1992 ist der neue historische Triebwagen 60 (Theo) als Sonderfahrt an der Haltestelle Große Oderstraße (heute Europa-Universität) zu sehen.
Historical tramcar 60 near Europa-Universität in May 1992.

Festumzug zur 750-Jahr-Feier Festumzug zur 750-Jahr-Feier
Auf der Schiene in die EU - na szynach do EU lautete beim Festumzug zur 750-Jahr-Feier am 13. Juli 2003 das Motto des Wagens mit dem Triebwagen 60. Auf der einen Wagenseite war als Ziel Frankfurt (Oder), Bahnhof, auf der anderen ...
750th anniversary of city Frankfurt on Oder, 13 July 2003.

Festumzug zur 750-Jahr-Feier Festumzug zur 750-Jahr-Feier
Am Sonntag, den 13. Juli 2003 fand die 750-Jahr-Feier von Frankfurt ihren Höhepunkt. Ein Festumzug mit Szenen aus der 750-jährigen Geschichte zog durch die Innenstadt. Wagen 60 nahm daran teil, Vereinsvorsitzender Gerald Renger winkte aus dem ...
750th anniversary of city Frankfurt on Oder, 13 July 2003.

Vereinstag in der Museumswerkstatt Vereinstag in der Museumswerkstatt
Nach der Vollendung des Umbaus der Schleife Europa-Universität setzten die Mitglieder der Museumswerkstatt am 18. Oktober 2003 einen Vereinstag an. Dabei wurde einiges an Wagen bewegt, so dass die Wagen 60 und 41 hier vor der Halle Aufstellung ...
Cars 41 and 60 at the historical depot Bachgasse, 18 October 2003.

Herbstfahrt Herbstfahrt
Am 18. Oktober 2003 unternahm der historische Triebwagen 60 eine Fahrt durch das herbstliche Frankfurt. Kurz vor Erreichen der Haltestelle Kopernikusstraße gelang diese Aufnahme.
Historical car 60 near stop Kopernikusstraße, 18 October 2003.

Beiwagen 113
Typ B57, Gotha-ZR-Bw, Baujahr 1957

Beiwagen 113 am Platz der Republik um 1980 Beiwagen 113 am Platz der Republik um 1980
Mit einem Reko-Triebwagen steht der inzwischen historische Beiwagen 113 hier um 1980 an der damaligen Haltestelle Platz der Republik. Nicht weit vom Fotostandort befindet sich heute die Haltestelle Brunnenplatz.
Trailer 113 with Reko tramcar at old stop Platz der Republik, near today's stop Brunnenplatz around 1980.

1988 am Stadion 1988 am Stadion
Kurz vor dem Wenden in der Kuppelendstelle am Stadion entstand dieses Bild vom Bw 113. Triebwagen 28 (links) wird gleich abkuppeln, nach links wegfahren, auf dem vorderen Gleis nach rechts am Beiwagen vorbeifahren um sich dann von rechts an ...
Trailer 113 at old terminus Stadion where trains had to be shunted, 1988.

Beiwagen 113 in der Schleife Große Oderstraße Beiwagen 113 in der Schleife Große Oderstraße
Am 5. August 1988 pausiert der heute Historische Gotha-Beiwagen (Typ B57) mit seinem Partner, Triebwagen 28, in der Schleife Große Oderstraße. An eben jener Stelle befindet sich seit 2003 die Haltestelle Europa-Universität.
Today's historical trailer 113 still in regular service in 1988.

Historischer Beiwagen 113 in Markendorf Historischer Beiwagen 113 in Markendorf
Anfang Januar 2004 konnte an der Haltestelle Fuchsweg in Markendorf diese Aufnahme vom Beiwagen 113 (mit Triebwagen 49) gemacht werden. Dem Beiwagen fehlen noch die Aluminiumzierleisten, die er im Ursprungszustand besaß. Auch die Schrifttype ...
Historical tram train 49+113 at stop Fuchsweg, which was newly built in 2003.

Beiwagen 124
Typ BZ70/1, Reko-ZR-Bw, Baujahr 1974

Reko-Beiwagen 124 im August 1988 Reko-Beiwagen 124 im August 1988
Auch ein Schöneweider Rekowagen gehört zur Frankfurter Museumsflotte. Es handelt sich um den ZR-Beiwagen 124 des Baujahres 1974. 1988 versteckte er sich neben nagelneuen KT4D im Betriebshof Bachgasse.
Reko trailer 124 in August 1988 at depot Bachgasse.

Spätheimkehrer Reko-Beiwagen 124 Spätheimkehrer Reko-Beiwagen 124
Am 7. September 2005 konnte der ehemalige Frankfurter Reko-Beiwagen 124 (Typ TZ70/1) per Tieflader zurück nach Frankfurt (Oder), in seine frühere Heimat, gebracht werden, wo er künftig als historisches Fahrzeug den Wagenpark der Museumswerkstatt ...
Reko trailer 124 after bringing back to Frankfurt, 7 September 2005.

Spätheimkehrer Reko-Beiwagen 124 Spätheimkehrer Reko-Beiwagen 124
Für Laien eine verrostete Straßenbahn, für Tramfreunde ein Liebhaberstück.
Reko trailer 124 at Bachgasse depot on 7 September 2005.

Spätheimkehrer Reko-Beiwagen 124 Spätheimkehrer Reko-Beiwagen 124
Eine Menge Arbeit steht vor den Mitgliedern der Museumswerkstatt bis das Fahrzeug wieder in einstigem Glanz erstrahlen wird. Doch die Chance auf den Erhalt eines original Frankfurter Wagens musste genutzt werden. Von 1975 bis 1992, und somit ...
Reko trailer 124 after its coming back to Frankfurt, 7 September 2005.

Spätheimkehrer Reko-Beiwagen 124 Spätheimkehrer Reko-Beiwagen 124
Ein passender Frankfurter Reko-Triebwagen existiert zu diesem Fahrzeug leider nicht mehr. Wagen 47 war der letzte seiner Art und stand bis vor einigen Jahren noch in Seelow, wurde inzwischen aber verschrottet. Anders als in anderen Städten wurden ...
Reko trailer 124 after bringing back to Frankfurt, 7 September 2005.